13. Spieltag: Köpenicker Kickers 0:8 Traktor Grün/Weiß

Nach 2 Niederlagen in Folge galt es mit voller Konzentration in das nächste Spiel zu gehen für Traktor Grün/Weiß! Man wollte den Gegner kommen lassen und selber Nadelstiche setzen! Doch alles kam etwas anders als geplant:

1:0 John tankt sich auf der rechten Seite wunderschön durch und die Hereingabe wird gerade so vom Gegner zur Ecke geklärt. John führt diese gleich aus und spielt flach in die Mitte, wo Daniel zum 1:0 verwertet.
2:0 tolles Passspiel von Traktor auf der linken Seite. Ball wird nach Innen zu Andy gespielt und der lässt abtropfen! Dirk behält die Übersicht und vollendet sehenswert.
3:0 Ronny wird schön auf links freigespielt, läuft einige Meter und sieht Basti2 in der Mitte! Der nimmt den Ball nochmal an und schießt ein.
O-Ton vom Gegner: "Jungs, könntet ihr vielleicht einen Gang runter schalten!?" Aber nicht für Traktor, weiter volle Konzentration, schließlich ist auch mit einem 3:0-Vorsprung das Spiel noch nicht gewonnen!
4:0 über mehrere Pässe wird der Abschluss gesucht. Der Torwart kann den ersten Schuss noch halten, aber Ronny steht goldrichtig und verwertet den Abstauber!
Halbzeit!
Es heißt weiter volle Konzentration und man mag es kaum glauben die Chancenverwertung sollte besser werden! Und vor allem sollte die 0 endlich mal stehen!

5:0 Daniel wird auf der rechten Seite schön freigespielt! Der sieht Dirk links und will flach in den Strafraum spielen. Der Gegner fälscht den Ball unhaltbar in eigene Tor ab.
6:0 langer Ball von John auf Ronny. Zu John's Unmut geht dieser nicht mit dem Kopf hin! Aber der Torwart lässt den Ball nur tropfen und Ronny verwertet den Abpraller abermals.
7:0 Andy bekommt den Ball in der Mitte und zieht einfach mal trocken ab. Der Ball geht an den Innenpfosten und drin...Kein Chance für den Torwart!
8:0 Andy versucht nach schönem Doppelpass mit John links raus zu spielen, jedoch hat der Abwehrspieler das gerochen! Dieser hat aber Probleme bei der Ballannahme, so dass Basti2 dazwischen gehen kann und einen Abwehrspieler ausspielt. In der Folge steht nur noch der Torwart vor ihm, den er ausspielt und trocken ins Tor vollendet!

Die letzten Minuten verwaltet der Traktor clever, um Pierre das erste "zu 0" seiner Karriere zu ermöglichen! Dies hat geklappt und somit steht am Ende auch ein vom Gegner anerkanntes und hochverdientes 8:0! Wir bedanken uns beim Gegner für das sehr faire Spiel! Es gilt nun diesen Schwung ins nächste Spiel mitzunehmen!